OPAL LABELMANAGEMENT™ in SAP®

Mit OPAL LABELMANAGEMENT™ können Sie Ihre Druckprozesse in SAP® einfach, übersichtlich und zentral steuern sowie strukturieren. Sie verwalten Dateninhalte in SAP® und können diese mittels eines Frameworks selbständig nach ihren Bedürfnissen ermitteln. Mit unserem Add-On “Matrixverwaltung” erweitern Sie ihre Dateninhalte mit zusätzlich benötigten Informationen direkt in SAP®. Mit den umfangreichen und durch Sie konfigurierbaren Konditionen, können Fachbereiche die Zuweisung von Etiketten z.B. zu Produkten, Kunden selbständig pflegen.
Ein integrierter Audit-Trail zeichnet alle Änderungen auf und erfüllt damit alle Anforderungen an die Rückverfolgung in regulierten Industrien. Für die Anwender, Entwickler und Designer stehen umfangreiche Werkzeuge, wie eine Live-Vorschau, eine Simulation sowie diverse Up- und Download von Pflege-Tabellen zur Verfügung.
Das System lässt sich durch unsere BAPIs optimal in Ihre SAP® Prozesse integrieren und den Druck damit zu automatisieren. Das System bietet neben SAP® als Druckauslösendes System, vielfältige Integrationsmöglichkeiten. Für die Einbindung von externen Partnern, wie Lieferanten, bieten wir eine Web-Druck Lösung (WPC) mit an.

Leistungsmerkmale

  • Zentrale Verwaltung
  • Drucker Unabhängigkeit
  • Leistungsstarker Designer
  • Dynamische Dateninhalte
  • Regelbasiertes Drucken
  • Autarker Druck

Labelmanagement

Leistungsmerkmale

  • Web Print Client
  • Zusatzdatenpflege in SAP®
  • Audit Trail
  • EH&S Master Class
  • Professional Service
  • Schweizer Qualitätssoftware

Etiketten Design

OPAL unterstützt professionellen Etiketten-Layout-Programme, wie NiceLabel oder BarTender. Die entsprechende Software ist vollständig durch OPAL in SAP® integriert und gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Etiketten-Layouts selbstständig zu entwerfen. Sie stellt Ihnen alle erforderlichen Funktionen zur Verfügung, um Etiketten nach Ihren spezifischen Vorgaben zu erstellen und unterstützt alle aktuellen Standards (GS1, UDI, CLP usw.). Es gibt nahezu keine Beschränkungen im Design. Die Software bietet Unicode-Unterstützung für Texte, True- und Open-Type-Schriften, inkl. Sonderzeichen und ist Druckerunabhängig einsetzbar.

EH&S Erweiterung

Für die CLP / GHS-Kennzeichnung bietet OPAL Ihnen das Add-On “EH&S Master Class”, um Inhalte aus dem SAP® EH&S-Modul zu sammeln. Damit können Sie Phrasen, Piktogramme, Identifikatoren, Inhaltsstoffe und Gefahrgutdaten in Ihren Etiketten abbilden.